Überzeugende Präsentation beim Bewerbungsgespräch

Jeder, der sich für einen Job oder Arbeitsplatz bewirbt, möchte sich natürlich zunächst einmal von der besten Seite zeigen. Dies beginnt schon mit einer möglichst perfekt arrangierten Bewerbungsmappe. Ist die erste Hürde genommen, und Sie haben den Betrieb neugierig gemacht, und die Qualifikation passt, haben Sie die Möglichkeit, den potenziellen Chef persönlich von Ihren Qualitäten zu überzeugen.
Sie werden somit zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und haben nun die Option einer möglichst optimalen eigenen Präsentation im Bewerbungsgespräch. Dies soll aber nicht eine Selbstinszenierung sein, sondern Ihre Persönlichkeit möglichst natürlich widerspiegeln.
Zum Gespräch müssen Sie unbedingt pünktlich erscheinen. Legen Sie im Vorfeld auch Wert darauf, sich optisch auf das Gespräch vorzubereiten. Die Rede ist von ordentlicher Kleidung und einem gepflegten Äußeren. Je nach Branche muss hier darauf geachtet werden, dass die Kleidung auch zum anvisierten Job und Arbeitgeber passt.
Beim Gespräch ist es wichtig, durch Know-how zu überzeugen.

Erzählen Sie von Ihren bisherigen beruflichen Erfahrungen und verpacken Sie sie so, dass der Arbeitgeber merkt, dass Sie gerne arbeiten und zielstrebig sind. Zeigen Sie Ihre Flexibilität, indem Sie kundtun, dass sie auch gerne einmal etwas länger bleiben, wenn es „brennt“. Erklären Sie, dass Sie auch bereit sind, sich fortzubilden.
Gehen Sie während des Gesprächs grundsätzlich immer auf Ihre Stärken ein. Dies kann z.B. Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Belastbarkeit, Organisationstalent, sicheres Auftreten und noch vieles mehr sein.
Ihre Stärken kennen Sie am besten! Setzen Sie sie im Gespräch ein!

Foto: © Dan Race – Fotolia.com

Ein Gedanke zu „Überzeugende Präsentation beim Bewerbungsgespräch

  1. Wobei man in erster Linie auch nicht verbissen versuchen sollte bestimmte Eigenschaften in den Vordergrund zu stellen, wenn es der Gesprächsverlauf nicht hergibt. Das wirkt schnell merkwürdig und verbissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.